Wünschelrute gehen

//Wünschelrute gehen

Wünschelrute gehen

Franz Prinz praktiziert es selbst und zeigt Ihnen, worauf es ankommt. Lassen Sie sich drauf ein. Aber es ist mehr als nur „Wünsche(l) r(o)uten“.

EINE Beschreibung lautet z.B. in etwa so: „Versuchen Sie bei den Kraftplätzen mit Hilfe der Wünschelrute (oder dem Pendel) in die Welt der Schwingungen und Energien einzudringen. Dabei werden Sie verschiedene Raumqualitäten entdecken, belebende, anregende, beruhigende und entspannende. Wichtig dabei ist Ihre mentale Einstellung, nicht nur das sich „Freimachen“, äußere Einflüsse auszuschalten, sondern auch Konzentration.“

2017-11-17T19:22:24+00:00 18. Oktober 2017|